Wanderung durch die "Haard" am südlichen Rand des Münsterlandes

 

Das Leben ist turbulent gerade! Was sorgt da besser für einen freien Kopf als eine lange Wanderung durch die Natur. Am besten hilft da ein Spaziergang am Meer, aber auch der Wald ist ganz wunderbar, um abzuschalten und neue Kraft zu tanken und sich zu "erden" im wahrsten Sinne!

Diesmal hatte ich mir als Wandergebiet die "Haard" am Rande des südlichen Münsterlandes ausgesucht. Ein sehr ausgedehntes Wandergebiet mit vielfältiger Landschaft.....

 

Zeitweise hat man das Gefühl, in einem schwedischen Birkenwald unterwegs zu sein....

Dieses besondere "Maigrün" findet sich wirklich nur im jetzt!

Dann wieder große Strecken mit sandigem Boden und Schwarzkieferbeständen.

Aber es lohnt sich auch immer wieder, den Blick auf die kleinen Wunder am Wegesrand zu richten - überall sprießt und wächst neues Leben. Die kleinen Farnsprößlinge scheinen sich fast aneinanderzukuscheln...

Dann geht es wieder durch Abschnitte mit Lärchen in ihrem ganz eigenen Grünton...

Licht- und Schattenspiele...

Hier kann die Seele auftanken!

Vergänglichkeit und Zukunft....

Ein Waldgeist?!

Das Abendlicht läßt die Blätter fast herbstlich leuchten!

Junge Lärchentriebe

Wald-Stilleben...

Eine wunderschöne Wandertour geht zu Ende...

Bis zum nächsten Mal, liebe Fotofreunde!